Die Avatar Times

Bewusstsein Erforschen
Ausgabe eins

Verbunden durch Zeit

Von Harry Palmer

picture of angry dogPsychische Narben von „schrecklichen Ereignissen“ können bei dir fixierte Betrachtungsweisen zurücklassen, die deine Einschätzung gegenwärtiger Ereignisse beeinträchtigen. Erwartest du, weil dich ein Schulkamerad mit schwarzen Haaren zurückgewiesen und Lügen über dich in der Schule verbreitet hat, nun das Schlimmste von Menschen mit schwarzen Haaren? Lebst du jetzt ein Leben, das gelegentlich aus der Bahn gerät durch eine unfreiwillige Angst vor Hunden, weil ein Hund dich gebissen hat, als du klein warst?

Wie kannst du den Einfluss der Vergangenheit auf dein gegenwärtiges Bewusstsein entfernen? Ist es möglich, die Betrachtungsweisen, die aus deinen Erinnerungen aufsteigen, neu zu bewerten? Erfahrene Bewusstseinsforscher sind sich einig: „ Ja, das kannst du!“

Die Verletzungen und Demütigungen, unter denen du in der Vergangenheit gelitten hast, sind vorbei und weg. Die Zeit und die Umstände haben sich verändert und das kannst du auch. Hier ist eines dieser `ewigen Geheimnisse´, das Avatar Studenten immer wieder entdecken: Wie sehr du dich von der Vergangenheit beeinflussen lässt, ist unter deiner Kontrolle.

„Moment mal, Harry,“ sagst du. „Einige der Dinge, die mir passiert sind, waren schreckliche Ereignisse.“ 

Wahr. 

„Niemand sollte sie erleben müssen.“

Wahr.

„ Der einzige Grund, warum ich sie immer noch (bewusst oder unbewusst) in meiner Bewertung der gegenwärtigen Ereignisse in Betracht ziehe, ist, um zu verhindern, dass das schrecklichen Ereignis wieder geschieht."

Nicht immer wahr. Tatsächlich versetzen dich deine fixierten Betrachtungsweisen in die Erwartung, dass das schreckliche Ereignis wieder geschehen könnte . Erwartungen können die Art und Weise, wie du die Realität erfährst, gestalten. 

Lasst mich von einer Begebenheit während meiner Studienzeit erzählen. Für lange Zeit hatte ich einen sehr starken Widerstand gegen den Geruch von Diäthyl Äther. Wahrscheinlich, weil es bei mir als Kind als Narkosemittel angewendet wurde. Die Betrachtungsweise, die ich aus dieser „schrecklichen Erfahrung“ mit mir trug, verursachte, dass ich mich jedes Mal, wenn ich einen Hauch von dem Zeug wahrnahm, ängstlich und krank fühlte. Wenn der Geruch zu stark war, bekam ich Kopfschmerzen davon und begann, mich zu übergeben. Ich hätte, wenn du mich gefragt hättest, im Vertrauen zu dir gesagt, dass der Geruch von Diäthyl Äther das Allerschlimmste sei, das ein Mensch erfahren könnte.

Dann traf ich eine rothaarige Mitstudentin, die im medizinischen Vorstudium war, und sie lud mich zu einer Party ein. „ Es wird total cool“, sagte sie. „Die Party wird von einer Gruppe von Med-Studenten gegeben, die sehr avantgardistisch sind.“ Hey, wer würde einer gutaussehenden Rothaarigen einen Korb geben? Nun? image of resisting figure

Die Überraschung kam, als wir bei der Party ankamen und ich herausfand, dass diese avantgardistischen Medikusse die Party in eine freundliche Stimmung versetzten, indem sie Äther im Raum verdampften. Die Rothaarige war entzückt. Ist das zu fassen? Und ich? Ich würgte, stolperte zur Tür hinaus und kotzte auf die Treppe. Ein glanzloser Abgang und ein abruptes Ende von etwas, das vielleicht eine abenteuerliche Beziehung hätte werden können. Meine Betrachtungsweisen aus der Vergangenheit hatten mich drangekriegt.

Einige Jahre später hatte ich die Gelegenheit, die Operation aus der Kindheit, die unter Äther stattgefunden hatte, noch einmal zu durchleben. Nachdem ich meinen Widerstand gegen das „schreckliche Ereignis“ losgelassen hatte, war ich in der Lage meine Betrachtungsweise über den Geruch von Diäthyl Äther zu verändern. Für mich wurde er ein neutrales Ereignis. Meinen eigenen Widerstand zu erfahren, erlaubte mir, die Betrachtungsweise, die ich aus der Vergangenheit mit mir trug, neu zu bewerten.

 

picture of stage

Die Geschichte des Avatar-Kurses

Wie begann es?

1987 wurden Niederschriften von einigen meiner Vorträge und einige schnell geschriebene Forschungsnotizen zusammengetragen und als der ursprüngliche Avatarkurs präsentiert. Entschuldigt die Prahlerei, aber sogar dieser frühe Kurs, so zusammengeschustert und unprofessionell er im Vergleich mit unserem gegenwärtigen Curriculum auch war, gewann den sofortigen Beifall der Studenten. 

picture of avatar studentsWas der Kurs damals brachte und heutzutage sogar noch besser macht, war, dass er er eine Anleitung darlegte, wie man bestimmte mentale Fähigkeiten identifizieren und benutzen kann, die jeder mehr oder weniger besitzt. Wenn diese geistigen Fähigkeiten in genauer Reihenfolge und Kombination angewandt werden, erschließen sie buchstäblich die Mechanismen von Erfahrung. Studenten sind in der Lage, in ihrer emotionalen Verfassung und ihrem  geistigen Zustand  (in manchen Fällen nahezu augenblicklich) selbstbestimmte Veränderungen herzustellen.
pitcure of students
Freunde erzählten es Freunden weiter und die Nachricht verbreitete sich auf der ganzen Welt. 

Heute wird der Avatarkurs in 19 Sprachen in mehr als 67 verschiedenen Ländern gegeben. Zehntausende von Menschen aus allen Schichten und Berufen haben das Training gemacht . Ein Netzwerk von 10.000+  Avatar- Lehrern (Mastern)  umgibt den Erdball.

Klicke hier wenn du möchtest, dass einer dieser Avatar Master mit dir Kontakt aufnimmt.

 

Ein außergewöhnlicher Moment

Ein Freund erzählte mir eine Geschichte, die eine andere Art von Verbindung illustriert, die er zwischen der Gegenwart und der Vergangenheit herstellte. Viele Jahre lang hatte er eine Erinnerung davon, sehr klein und alleine in seiner Wiege zu liegen, als ein Schutzengel erschien und ihn tröstete, indem er ihm über die Haare strich. Die Erinnerung kam in schwierigen Zeiten oft zu ihm, aber er fragte sich immer, ob es ein Traum war oder eine tatsächliche Manifestation seines Schutzengels.
Eines Nachmittags machte er eine Rückführungsübung während des Avatarkurses. Die Übung führte ihn in einen Zustand, in dem er seinen Lebenslauf vom Standpunkt des Höheren Selbst aus betrachten konnte. An einem bestimmten Punkt sah er sich selbst alleine in der Wiege undfühlte plötzlich solch ein Mitgefühl für das kleine Kind, dass er aus dem Beobachterstandpunkt herausschlüpfte und dem Kind über die Haare strich. Über Zeit hinweg wurde er zu seinem eigenen Schutzengel.

Gibt es Ereignisse in deiner Vergangenheit, die du wieder besuchen könntest und so dem Selbst, das du in diesem Augenblick der Zeit warst, ein wenig Trost anbieten könntest?


picture of Living Deliberately book

Aus dem Buch
Die Kunst befreit zu leben
von Harry Palmer

"Ich verließ Los Angeles mit einer Skepsis für alle psychologischen Paradigmen, die uns die Lasten der Vergangenheit mit uns herumtragen lassen – vermutlich reingesteckt in unsere Gehirnwindungen oder elektromechanisch verstaut in einer Verschmelzung von Verstand und Gehirn. Wie sehr beeinflusst mich die Vergangenheit wirklich? Ich stellte mir diese Frage immer wieder: Wenn das mich dazu gebracht hat, dies zu tun, was hat mich dann dazu gebracht, das zu tun? Der losgelöste Teil von mir, mit dem ich, das hatte ich entdeckt, in Kontakt kam, wenn ich aufrichtig fühlen konnte: „Alles ist ok“, amüsierte sich über die Vorstellung, dass irgend etwas mich dazu bringen konnte, irgend etwas zu tun – kann Gott einen Stein kreieren, der so schwer ist, dass sogar Er ihn nicht hochheben kann? Vielleicht, dachte ich, wenn Er das möchte.

So rutschte ein Puzzleteil der Avatar Materialien an seinen Platz: Die Vergangenheit beeinflusst dich so lange, wie du es zulässt. Von dem losgelösten Teil aus, der beobachtete, war es vollkommen klar. Die Vergangenheit und die Zukunft existieren nicht, es sei denn, ich entscheide absichtsvoll (oder durch ein automatisches Muster), eine Erinnerung oder ein Bild von ihnen in der Gegenwart zu kreieren. Die VERGANGENHEIT ist nicht der Ursprung der Gegenwart; die GEGENWART ist der Ursprung der Vergangenheit, und der Ursprung der Zukunft!

Es ist alles hier, genau jetzt! Die Gegenwart ist der Beginn der Zeit.“


Lade einen Freund ein, die Avatar Times zu abonnieren.

Wenn du diese Reise mit anderen teilen möchtest, dann erzähle es einem Freund.

picture of sunrise