Die Avatar Times

Bewusstsein erforschen
Ausgabe dreizehn

Manche Überzeugungen werden häufig ausgedrückt, aber haben nur eine sehr geringe Auswirkung auf das Leben. Andere Überzeugungen werden selten oder gar nicht ausgedrückt und haben eine riesige Auswirkung auf das Leben.

Fehlt dir ein Schuh?

von Harry Palmer

photo of Harry PalmerFrage die Menschen, was sie glauben, und du wirst wahrscheinlich eine Zusammenstellung kriegen von dem, was sie wollen, was sie gehört haben und was vernünftig klingt, oder was nach ihrer Einschätzung am wahrscheinlichsten gelobt wird. Glauben sie die Dinge, die sie behaupten? Meistens ist die Antwort nein. Aber grabe tiefer unter den behaupteten Überzeugungen und du wirst die wirklichen Überzeugungen finden, die ihr Verhalten formen und ihre Realität kreieren.

Echte Überzeugungen, ob sie nun absichtlich gewählt oder methodisch indoktriniert wurden, kreieren einen Entwurf für das, was du wahrnimmst und wie du es interpretierst. Während der gewöhnlichen Momente des Bewusstseins verursacht dieser Entwurf, dass du bestimmte Dinge wahrnimmst und bestimmte andere Dinge ausblendest. Eine echte Überzeugung zu verändern, kann deinen Geisteszustand verändern, kann verändern, worauf du achtest, und kann verändern, was du siehst. Eine echte Überzeugung kann tatsächlich bewirken, dass Gegenstände aus deiner Betrachtung verschwinden.

image of hypnotismEin Bühnenmagier hypnotisierte einen Kandidaten und bat ihn, seine Schuhe auszuziehen. Das tat der. Der Hypnotiseur installierte daraufhin eine Überzeugung (er nannte das eine posthypnotische Suggestion), dass der Kandidat, wenn er aufwachte, seine Schuhe nicht sehen würde. Die Schuhe wurden dann auf den Boden gestellt, deutlich sichtbar, in geringem Abstand vor dem Stuhl des Kandidaten.

Der Hypnotiseur zählte rückwärts von 5 bis 1 und sagte dem Kandidaten zwischen jeder Zahl, dass er langsam erwachen und bei der Zahl 1 voll wach sein, sich glücklich und erfrischt fühlen würde.

Der Kandidat erwachte lächelnd, als wäre nichts passiert. “Es tut mir leid”, sagte er, “ich schätze, ich bin kein sehr guter Kandidat.”

Der Hypnotiseur zeigte auf die Füße des Kandidaten und fragte: “Wo sind Ihre Schuhe?”
photo of shoesFür einen Augenblick war der Kandidat perplex, dass seine Schuhe nicht da waren. Er schaute sich um, schaute direkt an den deutlich sichtbaren Schuhe vorbei und antwortete schließlich, dass er keine Schuhe angehabt hatte.

Der Hypnotiseur insistierte: “Wollen Sie mir sagen, dass Sie heute abend ins Theater gekommen sind ohne Schuhe?”

Die Zuhörer lachten und der Kandidat begann, sich zu winden und defensiv zu werden. “Ja”, sagte er, “das mache ich die ganze Zeit!”

“Sie kommen ins Theater ohne Schuhe?”

“Das ist meine Art des Protestes”, behauptete der Kandidat.

“Darf ich fragen, wogegen Sie protestieren?” fragte der Hypnotiseur.

“Ich protestiere gegen ein System, das mich zwingt, Dinge zu tun, die ich nicht tun will”, behauptete er.
image of thought
“Und Sie wollen keine Schuhe tragen?”, fragte der Hypnotiseur.

“Das ist richtig.”

Der Hypnotiseur zeigte direkt auf die Schuhe, berührte sie und klopfte mit ihnen auf den Boden. “Sind dies nicht Ihre Schuhe?”

Der Kandidate starrte sie für ein paar Sekunden an; sein Geist begann, die Schuhe vor ihm zu registrieren und weiterhin zu registrieren, dass das seine Schuhe waren.

“Oh ja, ich habe sie ausgezogen, als ich auf die Bühne kam, um nicht zu fallen. Sie sind neu und die Sohlen sind noch sehr glatt.”

Was an diesem Ereignis wahrhaft bemerkenswert ist, ist, dass die vom Hypnotiseur eingepflanzten Überzeugungen nicht nur verursachten, dass die Schuhe aus der Wahrnehmung des Mannes verschwanden, sondern auch den Geist des Mannes verleiteten, eine vernünftige Erklärung für die fehlenden Schuhe zu kreieren.

Natürlich war die vernünftige Erklärung nicht die wirkliche Ursache der Erfahrung, die vernünftige Erklärung war eine behauptete Überzeugung, die nach dem Ereignis kreiert worden war. Die wirkliche Ursache der Erfahrung entsprach in etwa der Überzeugung: Wenn ich aufwache, werde ich nicht in der Lage sein, meine Schuhe zu sehen, obwohl sie direkt vor mir stehen.

image of mind blueprintEine transparente Überzeugung, die hypnotisch implantiert wurde, kann einen mentalen Entwurf kreieren, der bewirkt, dass der Geist selektiv wahrnimmt.

Die Hauptdirektive des Geistes, sein Daseinszweck, ist es, Sinn zu machen aus dem, was wahrgenommen wird. In diesem Fall hat er nicht nur eine Erklärung kreiert, sondern sie auch noch ausgeschmückt mit einer neu kreierten, völlig aus der Luft gegriffenen Überzeugung. “Ich protestiere gegen ein System, das mich zwingt, Dinge zu tun, die ich nicht tun will.” Die Person lebt jetzt mit einer Lüge.

Warum hat der Kandidat nicht einfach gesagt: “Ich weiß nicht, wo meine Schuhe sind”? Das wäre eine ehrliche Antwort gewesen, aber sie hätte seinen Geist in einen verletztlichen Zustand des Nichtwissens hineingezogen. Nicht zu wissen, kann sowohl erniedrigend als auch gefährlich sein. Eine übliche Reaktion darauf, nicht zu wissen, ist, sich einzulassen auf Spekulationen, Annahmen und Selbsttäuschung.

Manche Psychoanalytiker werden dir sagen, dass dies ein Verteidigungsmechanismus ist: ein Mittel, eine potentielle Bedrohung des Selbstwertgefühls oder einen Konflikt mit dem Selbstbild zu vermeiden. Es ist ein Geist, der unter unvollständigen Daten leidet und seine eigene Imagination einsetzt, um sich selbst ins Recht zu setzen und sein Selbstwertgefühl zu schützen. Menschen tolerieren nicht leicht einen Zustand des Nichtwissens und ziehen oft vor, die Realität zu verzerren als Verletzlichkeit zu ertragen. Das ist der Weg, dem unser hypnotisierter Kandidat folgte.
image of mind maze
Unser Kandidat kompensierte für unvollständige Daten, verursacht durch eine besondere Art implantierter Überzeugung, aber ähnliche Verteidigungsmechanismen können für alle Arten von transparenten Überzeugungen gefunden werden. Der Geist hat einen tiefen zwanghaften Drang, Recht zu haben, und dieser Drang kann bewirken, dass du Dinge behauptest, die du nicht wirklich glaubst. Dies verkompliziert etwas, was ansonsten eine klare Verbindung zwischen den wirklichen Überzeugungen und der Erfahrung sein würde.

  

Die Geschichte des Avatarkurses

Entsprechend der Avatar Unterlagen, was ist ein Avatar?

photo of sanskritDas Wort kommt aus dem Sanskrit. “Ava” bedeutet hinunter oder Abstieg und “tara” bedeutet hinüber oder hindurch gehen. In der Hindu Mythologie wird das Wort benutzt, um auf eine Gottheit zu verweisen, die freiwillig die physische Form angenommen hat, um an der Welt teilzunehmen und Dinge zu kreieren. In den Avatar Unterlagen wird das Wort benutzt, um jemanden zu beschreiben, der den Weg zum undefinierten Ursprungsgewahrsein verfolgt hat und sich “hinab” kreieren und sich selbst in den Kreationen verkörpern kann. Dies wird von einem erfolgreichen Avatarkurs-Absolventen erwartet. 

 

photo of ReSurfacing workbook
 
Transparente Überzeugungen
Auszug aus ReSurfacing ®

Eine Überzeugung ist transparent, wenn du durch die Überzeugung hindurch handelst, ohne sie zu bemerken. Transparente Überzeugungen sind selten hilfreich, sondern können tatsächlich verhängnisvoll schwächend wirken. Die meisten von ihnen führen zu Selbstsabotage und wurden in einem Moment angenommen, in dem du nicht besonders vernünftig denken konntest.

Der erste Eindruck, den du von einer transparenten Überzeugung hast, ist ihre unumstößliche Richtigkeit. So ist das Leben eben. So bin ich nun einmal. Hier ist der Beweis! Dann geschieht etwas Komisches. Du entdeckst, dass der Beweis für das Haben dieser Überzeugung tatsächlich von der Überzeugung selbst hergestellt wird. Ein Muster beginnt sich zu entfalten.

Transparente Überzeugungen werden aufgedeckt, indem du dich selbst überlistest, sie auszudrücken, und dann einen Schritt zurücktrittst und dir das anschaust, was du gesagt hast. Transparente Überzeugungen verbergen sich oft hinter dem Wunsch, Recht zu haben, deshalb erfordert das Aufdecken solcher Überzeugungen ein gewisses Maß an Verletzlichkeit.


Kaufe ReSurfacing und mache die transparente Überzeugungsübung

ReSurfacing book

ReSurfacing ® :
Techniken zur Erforschung des Bewusstseins
  von Harry Palmer

ReSurfacing bezieht sich auf den Vorgang, dich selbst aus alten Kreationen zu befreien und wieder in das Gewahrsein aufzusteigen.

Wer bin ich?
Warum bin ich hier?
Wohin gehe ich?

ReSurfacing ist ein neuer Zugang zu diesen uralten Fragen. Du wirst die Antworten finden, indem du die deinem eigenen Bewusstsein zugrunde liegenden Strukturen untersuchst.

Du wirst neue Einsichten und Erkenntnisse entdecken darüber, wie dein Leben funktioniert - oder warum es das nicht tut.

$15.00 USD.
Euro 15,50

Buy Now link

  
 

Außergewöhnliche Momente

Da ich seit 20 Jahren Student und Leiter von “Ein Kurs in Wundern” bin, erlebte ich den Avatar ReSurfacing Kurs als eine auf Erfahrung beruhende Demonstration von Prinzipien, die in den Unterlagen dargestellt werden. Es war für mich sehr aufregend zu beobachten, wie die Überzeugungen sich verschoben von transparent zu nicht-aktiv und Sichtweisen weiter wurden oder sich komplett veränderten. Es war eine erstaunliche und freudevolle Erfahrung, und ich freue mich auf viele weitere. –S.S.


Lieber Harry, heute kam meine Schwester Rebecca, um ReSurfacing zu Ende zu führen. Sie hatte vor zwei Jahren den ersten Tag gemacht und hatte “nicht die Zeit gefunden”, es zu beenden

Wir machten den Minikurs Wille, bevor wir in das ReSurfacing eintauchten. Gleich von Anfang an begann sie, Erkenntnisse zu haben und Lebens- und Familienthemen zu handhaben - Baby Huey stoppt den Missbrauch, der durch seit ewigen Zeiten quälende Familienüberzeugungen verursacht wurde.

Zum Zeitpunkt, als sie die Ausdehnungsübung machte, erweckte sie ein “Ich”, das seit Jahren geschlummert hatte. Ich hatte meine Schwester zum allerersten Mal mit Herz und Seele verbunden. Wir weinten und umarmten uns ohne Kostüme. Sie kommt zum nächsten Internationalen Kurs. Ein neuer Avatar, der erwacht.

Mit tiefster Dankbarkeit und Liebe. –L.W.


Hallo Leser, wenn du geglaubt hast, dass der Masterkurs so ähnlich sein würde wie der Avatarkurs, dann warst du ihm Unrecht. Der Masterkurs ist wie der Avatarkurs eine vollkommen neue Erfahrung im Leben.

Jeder Tag ist, als käme man aus einer neuen Schale. Jeden Tag fühlst du, dass du der Erleuchtung näher kommst. Jeden Tag fühlst du dich mehr in der Gegenwart und jeden Tag erfährst du mehr über dich selbst.

Also, wie war der Masterkurs für mich? Nun... er war real! Ich meine, wirklich real! Ich hatte das Gefühl, dass er viel besser war als der Avatarkurs.

Als schüchterner Mensch fand ich es ziemlich schwierig, mit Menschen in meiner Welt zu kommunizieren. Die Welt des Avatar ist jedoch wahrhaftig anders. Du lernst so viele Menschen kennen und hast sehr bald mehr Selbstvertrauen. Nun, das war, wie ich mich fühlte. Es war einfach wie im Kindergarten, wo du dich nicht sorgst und einfach befreundest. Sei glücklich, richtig?

Also an dich, Leser, wenn du noch nicht beim Masterkurs warst, empfehle ich es dir von tiefstem Herzen. Und für diejenigen, die den Masterkurs abgeschlossen haben, bleibt dran, und wir werden uns hoffentlich eines Tages entweder im Pro oder im Wizardkurs treffen. Man weiß es nie... PRIMARY?

Liebe an euch alle und ich hoffe sehr, dass ihr euer Leben vollstens genießt. —J.L.

 

photo of student on path

Den nächsten Schritt machen

Wenn du möchtest, dass ein Avatar-Master Kontakt mit dir aufnimmt, dann bitte klicke hier.

Mit Avatar gewinnen alle. Jeder Mensch, der zum Avatar wird, verschiebt das kollektive Bewusstsein in Richtung auf größere Toleranz und größeres Verständnis. Dir selbst mit Avatar zu helfen, hilft gleichzeitig allen Anderen. – Harry Palmer


photo of Avatar students
Lade einen Freund ein, die Avatar Times zu abonnieren

Wenn du diese Reise mit Anderen teilen möchtest bitte erzähle es einem Freund.