Die Avatar Times

Bewusstsein erforschen
Ausgabe sechs

Wird es für mich funktionieren?

von Harry Palmer

will it work for me?

Die meisten Menschen, die sich bei einem Master für ein Avatar-Training einschreiben, haben das Ziel, ihr Leben zu verbessern. Soziale Verbindungen und intellektuelle Neugier mögen Faktoren bei ihrer Entscheidung sein, aber der Knackpunkt ist: „Wird es für mich funktionieren?“

Dies ist nicht unbedingt eine Frage, die ein Avatar-Master beantworten kann. Jemandem zu zeigen, wie man ein Werkzeug benützt, selbst wenn die Präsentation viele Stunden des Übens und Anwendens beinhaltet, produziert nicht immer einen erfolgreichen oder motivierten Handwerker. Zu bestätigen, dass die Werkzeuge für Andere funktionieren, ist immer noch keine Antwort auf: „Wird es für mich funktionieren?“student smiling

Die wirkliche Antwort auf diese Frage ist eine Gegenfrage: „Was lässt du zu, dass es einen Eindruck auf dich machen kann?“

Widerstand haben bedeutet, etwas nicht zu erlauben, dass es einen Eindruck auf dich macht. Erfahren bedeutet, etwas zu erlauben, dass es einen Eindruck auf dich macht. Du hast wahrscheinlich den legendären Spruch gehört: „Wogegen du Widerstand hast, das bleibt bestehen.“ Aber du hast auch gehört: „Wenn du ABSICHTSVOLL erlebst, wogegen du WIRKLICH Widerstand hast, dann entsteht WAHRE Weisheit.“

Ursprung sein: Tiefes Erwachen

image of clouds

Es gibt Momente auf dem Avatarkurs, wenn alle Gedankenprozesse stoppen und man sich der Existenz voll gewahr wird, ohne eine Reaktion oder Antwort darauf zu kreieren. Das Selbst geht über den Bereich der täglichen Belange hinaus, entschlüpft der Zeit und Definition, und erkennt sich selbst als eine Facette des unbeschreibbaren Ursprungs, in dem alle Dinge, real oder vorgestellt, ihren Anfang haben. Es ist ein Augenblick intuitiver Einsicht. Eine Epiphanie.

Der Avatar-Student lernt aus erster Hand, dass weder Worte noch Symbole diesen Zustand je umfassen werden. Und obwohl er der Ursprung der Beschreibung ist, ist er selbst immer jenseits von Beschreibung.

Dies ist die transzendentale Erfahrung, der göttliche Urgrund. Er verwandelt die Abstraktion der Philosophie in eine Erfahrung, die zutiefst realer ist als jegliches andere Lebensereignis. Es ist ein spirituelles Erwachen. Eine Welle des Verständnisses wird ausgelöst, die zurück in die Vergangenheit und vorwärts in die Zukunft deines Lebens fließt. Die Ärgernisse und Ungerechtigkeiten der Vergangenheit werden gelindert. Die Ängste und Sorgen über die Zukunft entschwinden zurück in die Imagination. Dies ist geheiligter Boden, der Ursprung, aus dem alle Unterschiede aufsteigen und in den letztendlich alle Unterschiede zurückkehren. Es ist ein ewiger Augenblick, in welchem der Seher und das Gesehene, der Wissende und das Gewusste den gleichen Atem teilen.

I
In diesem Zustand gibt es keinen Konflikt mit den Interessen Anderer, keinen Kampf zwischen Gegensätzen. Mit kristallener Klarheit erkennst du sowohl dein eigenes Leiden als auch das Leiden der Welt als das Ergebnis der willkürlichen Strukturen indoktrinierter Bevorzugungen und Bewertungen. Die Illusion von Trennung verschwindet. Mit größter Wahrscheinlichkeit werden deine Augen überfließen von mitfühlenden Tränen und dein Herz wird sich für mehr Liebe öffnen, als du es dir vorstellen kannst..

Aufmerksamkeitsenergie, die in emotional-schmerzhaften Erinnerungen gefangen war, kehrt zurück, um die Sinne für neue Schwellen von Wahrnehmung zu befähigen. Detail und Schönheit kehren in die Welt zurück.

Du erkennst, dass dieser Zustand, der viel näher an deiner wahren Essenz ist als die Bezeichnungen, die du in der gewöhnlichen Existenz trägst, dir immer zur Verfügung steht. Er ist tiefer, als die sich verändernden Qualitäten der Welt. Er räumt den Wichtigkeiten des Lebens Priorität ein. Mit aller Wahrscheinlichkeit wirst du herzhaft lachen.*
image of sky
Buddhistische Schriften haben diesen Zustand des Gewahrseins Nirwana genannt. Hinduschriften haben ihn Brahman genannt. Christliche Schriften haben ihn Christus-Bewusstsein genannt. Aber die erfahrene Buddhisten, Hindus oder Christen werden dir alle sehr schnell erzählen, dass Nirwana, Brahman oder Christusbewusstsein in Wirklichkeit nur Bezeichnungen sind, die auf eine Erfahrung hindeuten, die mit Worten nicht beschrieben oder vermittelt werden kann.

Entspann dich also einfach und genieße die Erfahrung.

Avatar-Studenten, die üblicherweise diesem Zustand am dritten oder vierten Tag des Trainings begegnen, nennen diesen Zustand „Ursprungsgewahrsein“. Präsenz ersetzt vorgefasste Ideen. Beobachtung ersetzt Bewertungen. Selbstkritik und behauptetes Rechthaben weichen einer nicht bewertenden, mitfühlenden Sichtweise der Existenz.

Avatar-Studenten, die üblicherweise diesem Zustand am dritten oder vierten Tag des Trainings begegnen, nennen diesen Zustand „Ursprungsgewahrsein“. Präsenz ersetzt vorgefasste Ideen. Beobachtung ersetzt Bewertungen. Selbstkritik und behauptetes Rechthaben weichen einer nicht bewertenden, mitfühlenden Sichtweise der Existenz.

Ein Avatar-Master ist der Schlüssel. Der Weg ist schmal und die Seiten sind steil. Der nicht angeleitete Sucher wird eher in Selbsttäuschung oder Entmutigung verfallen, als müheloses Ursprungsein zu erleben. Du kannst etwas nicht sehen, während du es bist. Du kannst nicht Auto fahren, indem du auf die Straße hinter dir schaust. Die große Falle ist - und ganze Nationen sind dieser Falle erlegen -, Führern und Lehrern zu folgen, selbst solchen, die guten Willens sind, die aus der Erfahrung von Selbsttäuschung oder Entmutigung heraus predigen. Es ist das Pech der Welt, dass sie keinen Avatar-Master hatten, der den Weg wirklich kannte.

* Während manche Leute diese Erfahrung vergleichen mögen mit Beschreibungen von Zuständen, die durch psychoaktive Drogen (z.B. LSD, Meskalin, Psilocybin) oder durch yogische Atemübungen herbeigeführt werden, sollte betont werden, dass Avatar weder chemische noch physische Mittel einsetzt, um einen transzendentalen Zustand zu erreichen oder aufrecht zu erhalten.

 

 

Die Geschichte Des Avatar Kurses

Ich habe genug Probleme, warum soll ich mir über spirituelles Erwachen Sorgen machen?

image of contemplationWenn man alle spirituellen Gründe beiseite legt, ist die praktische Antwort: Je näher du an dein Ursprungsbewusstsein herankommst, desto mehr Kontrolle hast du über dein Leben.

Wenn du dich selbst als unterschieden vom Intellekt erleben kannst, dann bist du in der Lage, die Muster der Annahmen und Überzeugungen zu sehen, die dein Verständnis der (und deine Kontrolle über die) Realität verzerren. Diese Annahmen und Überzeugungen sind dir selten zuträglich, weil sie entweder indoktriniert wurden, um dem Interesse eines Anderen zu dienen, oder weil sie in einem schmerzhaften Augenblick von Angst und Widerstand angenommen wurden. Wahrscheinlicher ist, dass sie begrenzend und selbstsabotierend sind. Im schlimmsten Fall sind sie vollkommen lähmend. Sie sind vor deinem normalen Gewahrsein verborgen, jedoch bestimmen sie kollektiv deine Verhaltensmuster und deinen Standpunkt dem Leben gegenüber. 

Die erste Aufgabe ist es, die Existenz dieser Überzeugungen zu entdecken (zusammen mit den Motiven, die sie aufrecht erhalten), und die zweite Aufgabe ist es, diese Überzeugungen durch andere Wahlentscheidungen zu ersetzen, die aus selbst kontrollierter, scharfsinniger Weisheit getroffen wurden. Verändere deinen Standpunkt, und du kannst dein Leben verändern.

picture of Harry Palmer

Für diejenigen, die dem Thema Avatar zum ersten Mal begegnen: Avatar ist ein neuntägiges Selbstbefähigungstraining, das von einem Avatar-Master vermittelt wird.

Die Avatar-Werkzeuge sind eine Synergie von Anwendungen, Übungen und Verfahren, die, wenn sie richtig verstanden und angewendet werden, deine Fähigkeit, absichtsvoll zu leben, verstärken. Sie sind bemerkenswert effektive und wirksame Werkzeuge, um die Kontrolle über dein Leben zu übernehmen.

Wenn du eine dich sabotierende Überzeugung oder ein solches Verhalten identifizieren und auflösen musst, dann können dir die Avatar-Werkzeuge helfen.

Wenn du eine harmonische Beziehung kreieren oder Erfolg haben oder einfach nur einen angenehmen Zustand von Freude und Zufriedenheit erreichen willst, dann können dir die Avatar- Werkzeuge helfen. Sie sind auch effektiv, um Kummer und Stress aus deinem Leben zu entfernen, die Gesundheit wieder herzustellen und Inneren Frieden zu erlangen.

Der Beweis dafür, dass die Avatar-Werkzeuge für dich wirksam sind, ist, dass du bestimmte Dinge jetzt verändern kannst, die du vorher nur durch deine Bemühung und Willenskraft nicht kreieren, kontrollieren oder verändern konntest.


the avatar path

Mach den nächsten Schritt

Wenn du möchtest, dass ein Avatar-Master Kontakt mit dir aufnimmt, dann bitte Klicke hier.

Mit Avatar gewinnen alle. Jeder Mensch, der zum Avatar wird, verschiebt das kollektive Bewusstsein in Richtung auf größere Toleranz und größeres Verständnis. Dir selbst mit Avatar zu helfen, hilft gleichzeitig allen Anderen. – Harry Palmer

 

students applauding

Außergewöhnliche Momente

Ich hatte viele tiefe, mitfühlende und liebevolle Erfahrungen auf dem Avatar-Kurs. Das Beste bisher ist, dass ich nach der Ursprungsliste nach Hause ging und mich zufrieden, verbunden und schmerzfrei fühlte. Dies war eine große Erleichterung, da ich in der Vergangenheit oft Schmerzen im Brustkorb hatte, was von innerer Unruhe herrührte. Zum ersten Mal, seit ich mich erinnern kann, hatte ich die ganze Nacht absolut keine Schmerzen im Brustkorb! Die Master waren sehr talentiert darin, meine Secondaries bei meiner persönlichen Kreationsliste zu fühlen. Nachdem ich meine nächsten Schritte kreiert hatte, fühlte ich mich belebt und extrem begeistert. Ich wusste, dass ich genau das kreiert hatte, was ich wollte, und nichts stand dem im Weg. Ich hatte Tränen der Freude in den Augen.

Jetzt bin ich allerdings am Plappern. Es ist erstaunlich zu erkennen, wie viel wir plappern, nachdem wir als Ursprung erwacht sind und uns selber hören. Als ob das Ego wieder aufholen möchte! –N.P.

 

Heute morgen erlebte ich ein unglaubliches Gefühl, als ich die Ursprungsliste praktizierte. Ich bin Ursprung! Nicht nur die Worte, sondern das Gefühl der Inspiration und Liebe in mir, das aus mir herausstrahlte hin zu jedem und allem in der Welt. Wenn ich hier mit nichts Anderem als diesem Gefühl weg gehe, ist meine Reise schon unglaublich erfolgreich gewesen. –R.P.

 

Lade einen Freund ein, Die Avatar Times zu abonnieren

Wenn du die Reise mit anderen teilen willst, dann erzähle es einem Freund.

image of sky